Gebäudeversicherung billig – Beitragserhöhung vermeiden

Natürlich muss die billigste Wohngebäudeversicherung nicht immer auch die Beste sein. Grundsätzlich können Hausbesitzer jedoch sehr viel Geld sparen, wenn sie die richtige Gebäudeversicherung finden. Gute Anbieter versichern das Haus für bereits weniger als 180 Euro im Jahr. So auch die Interrisk im Tarif XL. Auch in Sachen Beitragserhöhung gibt es hier positive Bedingungen für die Versicherten.

Als Spezialisten auf dem Gebiet der Wohngebäudeversicherung wissen wir, woraus es beim Versicherungsschutz ankommt. Dabei erstellen wir einen eine individuelle Risikoanalyse und erstellen ein zugeschnittenes Angebot für Ihr Eigenheim.

Kündigung bei Beitragserhöhung nach Schaden

Nach einem entstandenen Schaden kann eine Wohngebäudeversicherung auch eine Beitragserhöhung drohen. Gegen eine solche Vorgehensweise können sich Kunden mit einer Kündigung schützen und eine günstigere Versicherung finden. Eine Gebäudeversicherung schützt Haus und Hof gegen Schäden wie:

  • Feuer, Sturm und Hagel

Im Versicherungsschutz abgedeckt werden nicht nur Schäden am Gebäude selbst, sondern auch am Carport und auf dem Grundstück. Wer sich gegen elementare Schäden schützen möchte, der kann diese zusätzlichen Leistungen mit seinem Anbieter vereinbaren. Grundsätzlich ist der Elementarschutz jedoch oft zu teuer wie die Analysen zeigen konnten.

Jetzt Vergleich anfordern >

Das Sonderkündigungsrecht im Rahmen der Wohngebäudeversicherung

Gebäudeversicherung billig

Wohngebäudeversicherungen sind reine Sachversicherungen, versichert wird keine Person, sondern eben das Haus bzw. das Gebäude gegen Schäden wie Feuer, Hagel und Sturm. Sollte der Versicherer einen Schaden nicht übernehmen, so können Versicherungsnehmer vom sogenannten Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Ansonsten haben Kunden die Möglichkeit drei Monate vor Vertragsende zu kündigen. Eine solche Kündigung muss in schriftlicher Form beim Anbieter eingehen. Dabei ist es immer sinnvoll, wenn das Kündigungsschreiben per Einschreiben zugesandt wird. Das gilt unter anderem auch bei KFZ Versicherungen und Personenversicherungen. Mehr Informationen zur Wohngebäudeversicherung bei Blitzschlag erhalten Sie hier.

Günstiger Versicherungsschutz für das Wohngebäude

Sie sollten vor dem Abschluss einer Gebäudeversicherung die Angebote genau überprüfen und ggf. eine Selbstbeteiligung im Schadensfall mit dem Gebäudeversicherer vereinbaren, um Geld sparen zu können. Je höher eine solche Selbstbeteiligung ausfällt, desto niedriger die Versicherungsprämien. Sollte eine Wohngebäudeversicherung jedoch all zu billig ausfallen, dann ist auch Vorsicht geboten. Denn die Priorität liegt immer auf den Leistungen einer Versicherung. Günstige Gebäudeversicherungen sollten auch hohe Leistungen zum Inhalt haben. Schütze Sie Ihr Gebäude und vergleichen auch hier die besten Wohngebäudeversicherungen.

Wohngebäudeversicherungen sollten billig und gut sein

Eine Gebäudeversicherung sollte nicht nur nur billig sein, sie sollte auch im Schadensfall hohe Leistungen bereit stellen können. Günstige Angebote liegen bei etwa 170 Euro jährlich. Sollten die Versicherten eine zusätzliche Selbstbeteiligung mit dem Anbieter vereinbaren, dann können Sie noch weitere Prämien einsparen. Zum Vergleich gelangen Sie auch hier.
Jetzt Vergleich anfordern >